Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
Neu im Shop
Art Edition Schallabsorber
offerbox_1610886351.jpg
>>mehr erfahren

News Kategorie: Haushaltsgeräte
30.07.2019 07:43 Uhr

Neuer Putzroboter von Ecovacs Robotics - App-Steuerung und Sensoren

Ecovacs

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Ecovacs Robotics bringt mit dem DEEBOT der 500er-Serie neue Haushaltsroboter in Schwarz, Weiß und Grau in den Handel.

Die Bedienung erfolgt per App oder eine Fernbedienung. Mit 7,9 Zentimetern Höhe saugt der DEEBOT auch unter Sofas, Regalen und sonstigen Nischen. Im Auto-Modus arbeitet sich der DEEBOT selbstständig durch die Wohnung. Zimmer für Zimmer saugt er Staub, Krümel und Haare auf und hinterlässt ein sauberes Zuhause. Sollte es einmal besonders nötig sein, etwa nach feuchtfröhlichen Partys oder weil die Schwiegereltern spontan zu Besuch kommen, lässt sich der Max-Modus zuschalten. Mit doppelter Kraft geht es stärkeren Verschmutzungen an den Kragen. Mit Rand- oder Punktmodus werden gezielt die Seiten des Raumes oder ein spezifischer Punkt besonders gründlich gesäubert, heißt es.

Google Home und Amazon Alexa

Seitenbürsten kehren im Umfeld des DEEBOTS Schmutz und Staub zusammen, während die rotierenden Hauptbürsten den Dreck in Richtung Einsaugöffnung transportieren. Der Sauger lässt sich zudem in Smart-Home-Systeme mit Google Home oder Amazon Echo integrieren.

Geht dem Roboter die Puste aus, so begibt er sich selbstständig zurück an die Ladestation und tankt sich auf. Auch die Zeitprogrammierung gehört beim DEEBOT zur Grundausstattung. Damit nichts passiert, verfügt der smarte Alltagshelfer über zahlreiche Sensoren, die verhindern, dass er beispielsweise Treppenstufen herabstürzt oder Schäden an Möbeln hinterlässt.

Ecovacs Robotics bietet das neue Modell ab sofort für 199 Euro an.

Das könnte Sie auch interessieren