Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

News Kategorie: Körperpflege
04.09.2021 06:08 Uhr

Sonicare 9900 Prestige: Philips-Schallzahnbürste gibt per App Tipps zum Putzen

Philips

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Mit der Sonicare 9900 Prestige verkauft Philips ab sofort eine neue elektrische Schallzahnbürste.

Die Sense IQ Technologie der neuen Zahnbürste analysiert während des Putzens neben den Bewegungen auch den Druck, den die Nutzer auf die Zähne ausüben und passt sich automatisch für eine schonende Reinigung an, heißt es. In Kombination mit der Philips Sonicare App, die für die neuen Modelle überarbeitet wurde, werden die eigenen Putzgewohnheiten in Echtzeit verfolgt und personalisierte Tipps für eine bessere Reinigung bereitgestellt.

62.000 Bürstenkopfbewegungen pro Minute

Die eingebauten Sensoren analysieren bis zu 100 mal pro Sekunde sowohl den Druck, die Reinigungsbewegung, die Putzfläche als auch die Putzdauer und -häufigkeit. Durch die Schalltechnologie sollen selbst schwer erreichbare Stellen mit bis zu 62.000 Bürstenkopfbewegungen pro Minute und einem dynamischen Flüssigkeitsstrom von Plaque befreit werden.

Die Philips Sonicare Prestige ist in den Farben Champagner und Midnightblue erhältlich. Sie ist für 299,99 Euro erhältlich. Dank Sonicare „Try&Buy“ besteht die Möglichkeit, die neue Schallzahnbürste erst einmal zu testen, und zwar für monatlich 16,99 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren