Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
179_13010_1
Anzeige
Topthema: Nivona - 15 Jahre Passion for Coffee
Vom Start-Up zum Mittelständler
2005 riefen drei Gründer Peter Wildner, Thomas Meier († 2015) und Hans Errmann in Nürnberg die Marke Nivona ins Leben. Zum Jubiläum bietet Nivona nun das Modell NICR 821 mit um 15 Monate verlängerter Garantie an.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

News Kategorie: Haushaltsgeräte
31.07.2017 07:13 Uhr

Sorbets und Frozen Joghurts: Neuer Slow Juicer SJ 8640 von Grundig

Grundig

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Wer im Sommer auf der Suche nach einer leckeren und gesunden Alternative zu Eis ist, kommt an einem fruchtigen Sorbet oder cremigen Frozen Joghurt nicht vorbei. Noch gesünder sind die sommerlichen Desserts, wenn sie in der heimischen Küche mit frischen Zutaten hergestellt werden. Mithilfe des Slow Juicer SJ 8640 von Grundig sollen sich eisgekühlte Smoothies, Frozen Joghurts und Sorbets mit nur wenigen Handgriffen zubereiten lassen.

Dank eines geschmacksneutralen Edelstahleinsatzes verarbeitet die Pressschnecke des Slow Juicers auch gefrorene Früchte. Dazu einfach den Obst- und Gemüsesiebeinsatz durch den für gefrorenes Obst ersetzen, die „Entsaften“-Taste drücken und die Zutaten einfüllen. Heraus kommen eisgekühlte Säfte, Sorbets oder Frozen Joghurts.

Nur 60 Umdrehungen pro Minute

Frozen Joghurts mit Himbeer-Basilikum-Geschmack, eisgekühlter Erdbeer-Rhabarber-Saft oder das klassische Zitronensorbet – der Kreativität sind beim Experimentieren keine Grenzen gesetzt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Mixern arbeitet der SJ 8640 mit einer Drehzahl von gerade einmal 60 Umdrehungen pro Minute und sorgt dafür, dass temperaturempfindliche Vitamine, Mineralstoffe und verdauungsfördernde Enzyme erhalten bleiben.

Grundigs Slow Juicer SJ 8640 ist für 199 Euro im Handel erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren