Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
Advents-Highlights
Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr
offerbox_1638024753.jpeg
>> Hier zum hifitest.de Shop

Kategorie: Kühlschrank
20.10.2015

Einzeltest: Rosenstein und Söhne Mini-Kühlschrank (NX-6377)

Mini-Kühlschrank für Schreibtisch und Auto

Kühlschrank Rosenstein und Söhne Mini-Kühlschrank (NX-6377) im Test, Bild 1
20417

Ob im Büro oder auf Reisen, ein kühles Getränk ist nie verkehrt. Für den erfrischenden Schluck zwischendurch bietet Rosenstein & Söhne seinen Mini-Kühlschrank an, der sowohl an der Steckdose, wie auch am Zigarettenanzünder in Fahrzeugen betrieben werden kann.

Kühlschrank Rosenstein und Söhne Mini-Kühlschrank (NX-6377) im Test, Bild 2Kühlschrank Rosenstein und Söhne Mini-Kühlschrank (NX-6377) im Test, Bild 3
Mit seinen 18 mal 23 Zentimetern Grundfläche findet der Mini-Kühlschrank problemlos einen Platz neben dem Monitor, oder im Kofferraum. Trotz der recht geringen Abmessungen werden hier aber dennoch knapp vier Liter Volumen geboten, was für einige Getränkedosen und ein wenig Obst ausreicht. Mit einer Partition aus Kunststoff wird der Kühlraum in der Mitte geteilt, so das zwei separate Fächer entstehen. Bei Bedarf kann man den zusätzlichen Boden aber leicht entfernen und so das komplette Volumen nutzen. In der Tür befindet sich noch ein zusätzliches Ablagefach, das allerdings nicht viel mehr als ein oder zwei Schokoriegel beherbergen kann.

Die Tür schließt dank eines Magneten erfreulich fest, so das einerseits die Temperatur konstant bleibt, und der Kühlschrank sich auch bei Bewegung nicht von alleine öffnen kann. Die Verkleidung der Tür im Edelstahllook wirkt schick, ist aber Anfällig für Fingerabdrücke. Die Qualität des eigentlichen Kunststoffgehäuses des Mini-Kühlschranks ist dem Preis angemessen. Außerdem liegen sowohl ein Netzkabel, wie auch der 12-Volt-Anschluss für den Zigarettenanzünder der Packung bei. Mit nur etwa zwei Kilogramm Eigengewicht ist der Mini-Kühlschrank ein guter Begleiter auf Reisen. Allerdings ist er keineswegs so stabil wie eine große Kühlbox. Dazu sollte man gerade im Auto auf sicheren Stand achten, da er auf seinen etwas unterdimensionierten Füßen nicht bombenfest steht und auch auf glatten Oberflächen leicht herum rutschen kann.

Im Kühlmodus verringert der Kühlschrank die Temperatur im Innern um bis zu 18 Grad unter Umgebungstemperatur. Im Büro wurden Getränke so nach recht kurzer Zeit angenehm herunter gekühlt. Mit einem Schalter an der Rückseite lässt sich außerdem der Warmhaltemodus einschalten. Dabei wird die Temperatur im Innern auf bis zu 60 Grad angehoben, um beispielsweise mitgebrachte Reste vom Vortag direkt am Schreibtisch erwärmen zu können.

Fazit

Der Rosenstein & Söhne Mini-Kühlschranklässt sich gut überall dort nutzen, wo man eine kleine Erfrischung benötigt. Der Stauraum reicht für einige Getränke und einen schnellen Snack aus und der Kühlschrank ist im Betrieb erfreulich leise.

Preis: um 46 Euro

Rosenstein und Söhne Mini-Kühlschrank (NX-6377)

Kühlschrank Kompaktklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Preis (in Euro): 46 Euro 
Vertrieb: Pearl, Buggingen 
Internet: www.pearl.de 
Stromversorgung Stromkabel: 220-240 V 
Stromversorgung Zigaretten-Anzünder 12 V (DC) 
Leistungsaufnahme Kühlung (in W): 58 W (AC)/ 42 W (DC) 
Leistungsaufnahme Heizung (in W): 42 W (AC)/ 35 (DC) 
Kühlungskapazität bis 18 Grad unter Umgebungstemperatur 
Heizungskapazität: bis 60 Grad 
Isolier-Material: k.A. 
Schutzklasse:
Volumen (in l): 4 Liter 
Maße (H x B xT in cm): 25 x 18 x 23 cm (B x H x T) 
Gewicht (in kg): 2 kg 

Bewertung

 
Funktion: 50%
Ausstattung: 30%
Design: 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!