Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
179_13010_1
Anzeige
Topthema: Nivona - 15 Jahre Passion for Coffee
Vom Start-Up zum Mittelständler
2005 riefen drei Gründer Peter Wildner, Thomas Meier († 2015) und Hans Errmann in Nürnberg die Marke Nivona ins Leben. Zum Jubiläum bietet Nivona nun das Modell NICR 821 mit um 15 Monate verlängerter Garantie an.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Luftbehandlung
20.10.2015

Einzeltest: ADE USB-Luftbefeuchter

Gute Luft für unterwegs

16396
Sophia Nigbur
Sophia Nigbur

Luftbefeuchter – diese Geräte stellt man sich normalerweise unhandlich und groß vor, sind sie doch meistens für größere Wohnräume gedacht, in denen die Luft während langer Heizperioden austrocknet. Doch auch in kleinen Räumen oder im Auto möchte der ein oder andere die Luftfeuchtigkeit vielleicht ändern.

Für diesen Fall bietet ADE einen Luftbefeuchter im Mini-Format.

Der Luftbefeuchter:

Der ADE Luftbefeuchter mit USB Anschluss ist optisch weit entfernt von den herkömmlichen Luftbefeuchtern. Das gerade mal 15 cm hohe Gerät erinnert mehr an eine Vase. Die Installation ist ganz leicht. Der Luftbefeuchter ist in zwei Teile unterteilt, die voneinander getrennt werden. In den unteren Teil können dann bis zu 160 ml Wasser eingefüllt werden, die später verdampfen sollen.
Ist das Wasser eingefüllt, werden die beiden Teile wieder zusammengesetzt und das USB Kabel an den Befeuchter angeschlossen. Das andere Ende kann entweder in einen PC oder an ein herkömmliches Handyladegerät angeschlossen und an einer Steckdose verwendet werden. Eine weitere Möglichkeit, den Luftbefeuchter an den Strom anzuschließen ist der mitgelieferte Kfz-Anschlussadapter. Dieser kann mit dem Zigarettenanzünder verbunden werden, sodass das Gerät auch unterwegs einsatzbereit ist.
Der ADE Luftbefeuchter verfügt über zwei verschiedene Stufen, die über eine kleine Taste an der Rückseite des Geräts eingestellt werden können. Entweder läuft das Gerät dann im Dauerbetrieb, oder im zehn-Sekunden-Intervall, sodass alle zehn Sekunden befeuchtete Luft ausgestoßen wird. An dieser Taste lässt sich das Gerät auch ausschalten.
Die Luft die aus dem Luftbefeuchter entströmt ist angenehm frisch und leicht kühl. Sie sorgt so vor allem in kleinen Räumen für ein angenehmes Klima und frische Atemluft. Auch wenn der Luftbefeuchter von ADE mit reinem Leitungswasser funktioniert, strömt doch ein minimal süßlicher Geruch aus, der jedoch für eine angenehme Frische in der Luft sorgt.


Reinigung:

Nach ca. einem Monat, oder 30 Nutzungen, sollte das Gerät gereinigt werden. Hierzu gehört neben dem Auswischen des Wasserbehälters auch das Reinigen der Wassereinlass-Öffnung. Diese kann einfach mit einem Tuch abgewischt werden. Diese Öffnung befindet sich unter einer Kunststoffkappe geschützt im inneren des Geräts. Die Kappe lässt sich leicht lösen, sodass der Wassereinlass gereinigt werden kann. Dort befindet sich auch ein Baumwollstab, der als Filter agiert. Dieser sollte, je nach Verschmutzung, spätestens nach sechs Monaten gewechselt werden. Ersatzstäbe sind im Lieferumfang enthalten.

Fazit

Der kleine Luftbefeuchter leistet gute Arbeit und sieht dabei noch hübsch aus. Für kleine Räume oder für Unterwegs eine absolute Empfehlung.
ADE USB-Luftbefeuchter

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Preis (in Euro): 30 
Vertrieb: ADE 
Internet: www.ade-germany.de 
Füllmenge Wassertank (in ml): 160 
Stromversorgung: via USB 
Leistung (in Watt):
Laufzeit: 6 h bei Durchlauf, 10 h bei Intervallmodus 
Einstellungsmöglichkeiten: 2 (Durchlauf oder Intervall) 
Anzahl Farben: 2 - schwarz und weiß 
Abmessungen (Ø x H in cm): 7,8 x 15,4 
Gewicht (in g): 180 

Bewertung

 
Funktion: 40%
Bedienung: 30%
Design: 30%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!