Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
Neu im Shop
Schallabsorber als Kunstobjekt
offerbox_1607015310.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: Sonstiges Haustechnik
20.10.2015

Einzeltest: infactory Funk-Wetterstation FWS-400

Funk-Wetterstation mit 3 Funksensoren

20572

Die FWS-400 von infactory zeigt alle relevanten Wetterdaten auf einen Blick – und das dank ihrer drei Funksensoren von vier Aufstellungsorten gleichzeitig.Die Wetterstation besitzt ein klar ablesbares, 127 x 80 mm großes LC-Display.

Bei Bedarf wird es per Knopfdruck hell erleuchtet, so dass alle Werte auch bei gemütlicher Beleuchtung leicht zu erkennen sind. Die Basisstation erfasst Temperatur, relative Luftfeuchte und den aktuellen Luftdruck. Daraus berechnet sie zudem den aktuellen Wettertrend und zeigt ihn von sonnig bis Schneefall in sechs großen Symbolen an. Zugleich beherbergt die Station eine Funkuhr, die Uhrzeit, Datum und Wochentag anzeigt. Eine Weckfunktion ist ebenfalls integriert.  

Funksensoren

 
Neben der Basisstation beinhaltet das Set drei Funksensoren, welche an ihrem jeweiligen Aufstellungsort ebenfalls Temperatur und Luftfeuchtigkeit messen und die Werte an die Basisstation per Funk im 433-MHz-Band übermitteln. Zudem können die Werte auch direkt an den Sensoren auf einem kleinen Display abgelesen werden. Den Luftdruck messen die Sensoren nicht nochmals. Dies ist auch nicht nötig, da in einem normalen Haus die Druckverhältnisse zwischen den einzelnen Innenräumen und draußen nicht nennenswert variieren. Aufgestellt werden können die Sensoren in einer Entfernung bis zu 60 m, dies reicht auf den meisten Grundstücken also auch bis ins Gartenhäuschen. Sinnvoll ist es, einen Teil der Sensoren in feuchtigkeitsänfälligen Räumen wie z.b. dem Keller aufzustellen. Durch die Überwachung der Luftfeuchtigkeit ist es so leicht möglich, Schimmelbildung effektiv vorzubeugen.  

Praxis  


Die Einrichtung und Kopplung der Sensoren geht mit Hilfe der Bedienungsanleitung nach Einsetzen der (nicht mitgelieferten) AA-Batterien schnell und problemlos. Die Basisstation kann mit ihrem Standfuß an gut sichtbarer Stelle im Wohnraum platziert werden. Die Sensoren können ebenfalls hingestellt oder mit einem Nagel o.ä. an der Wand befestigt werden. Auch wenn sie u.a. zum Außeneinsatz gedacht sind, empfehlen wir die Aufstellung an einem überdachten Ort, um sie vor direkter Feuchtigkeit zu schützen. Einmal in Betrieb liefert die Basisstation alle Messwerte auf einen Blick, es muss also nicht zwischen verschiedenen Messwerten hin- und hergeschaltet werden. Der obere Bereich des Displays zeigt Datum, Uhrzeit, Luftdruck und Wettertrend. Der untere in vier Segmenten Temperatur und Luftfeuchtigkeit an den vier Messorten. Ein farbiger Papierstreifen unter den Segmenten kann zur Beschriftung genutzt werden. Hilfreich ist insbesondere die gute Überwachung der Luftfeuchtigkeiten. So kann man direkt erkennen, dass im Schlafzimmer die Feuchtigkeit bei geschlossenen Fenstern über Nacht durch die Atemluft deutlich steigt und morgens dort ausgiebig gelüftet werden sollte. Zudem ist es möglich, einen der Sensoren zur Temperaturüberwachung im Kühlschrank zu nutzen.

Fazit

Die infactory FWS-400 liefert alle relevanten Wetterdaten auf einen Blick. So verrät sie nicht nur den lokalen Wettertrend, sondern hilft auch, das Raumklima im gesunden Bereich zu halten. Nützlich ist sie zudem zur Schimmelprophylaxe in gefährdeten Räumen. 

Preis: um 38 Euro

infactory Funk-Wetterstation FWS-400

Sonstiges Haustechnik unter 50 Euro

5.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Kategorie Funk-Wetterstation 
Preis in Euro: um 38 Euro 
Vertrieb: Pearl, Buggingen 
Internet: www.pearl.de/a-NX6302-3041.shtml 
Maße Wetterstation: 161 x 115 x 33 mm 
Maße Funksensoren: 47 x 93 x 22 mm 
Stromversorgung: 4 x 2 AA-Batterien 
Display Wetterstation : 127 x 80 mm LCD, beleuchtet 
Display Funksensoren: 19 x 11 mm LCD 
Messbereich Raumtemperatur: -9,9 bis 50 °C 
Messbereich Außentemperatur: -25 bis 50 °C 
Messbereich Luftfeuchtigkeit: 20 bis 95 % 
Reichweite Funksensoren: bis zu 60 m 

Bewertung

 
Funktion: 70%
Bedienung: 15%
Ausstattung: 15%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren